anonza.de
 » Detailsuche
 

KLIMESCH HAT RECHT Mit Rechtsanwalt Martin Klimesch Rechtsanwalt Martin Klimesch beantwortet Leserfragen. Er ist Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht in der Kanzlei Mundigl & Klimesch.Balkon Frage: Der Balkon meiner Eigentumswohnung weist Betonschäden auf und muss dringend saniert werden. Der Verwalter verweist lapidar darauf, dass die Balkone nach der Teilungserklärung Sondereigentum seien. Antwort: Falsch! Die Zuordnung der Balkone zum Sondereigentum bezieht sich nur auf den »Luftraum«; die konstruktiven Bestandteile, wie Bodenplatte oder Brüstung, bleiben Gemeinschaftseigentum, vgl. BayObLG, NZM 1999, 27. Vorbehaltlich abweichender Regelungen in der Teilungserklärung ist die WEG für die Instandsetzung zuständig und kostenpflichtig, vgl. BayObLG, NZM 2004, 106. 000241927-1 13.04.2017 Immobilien/Immo-Angebote Sendlinger Anzeiger Münchner Wochenanzeiger


Zurueck

Archivieren  Archiv
Drucken Weitersagen